Neues vom SBR

Treffen der Jungsenioren.

Nach langer Zeit war es nun wieder möglich ein Treffen durchzuführen. Hierzu wurde kurzfristig ein Termin verabredet. Paul Baumann hat alle früheren Teilnehmer angerufen oder eine Mail versandt und auch die „Stille Post“ funktionierte gut. So trafen sich am 5. August 17 ehemalige Postlerinnen und Postler zu einem gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte „zum Fusternberger“. Manche Teilnehmer hatten sich seit Jahren nicht mehr gesehen, und so gab es viel Gesprächsstoff. Interessiert verfolgten die Anwesenden die Ausführungen von Lothar van Koll, der mit seinen „Landmaschinenfreunde Louisendorf“ im Katastrophengebiet an der Ahr bei den Aufräumarbeiten geholfen hat und von der Not der Menschen berichtete. Er wird mit seinen Freunden auch weiterhin dort helfen und ließ eine Spendenbox kreisen, die von allen auch gut bedient wurde. Wer Lothar auch weiterhin unterstützen will kann sich unter Telefonnummer 0152 06299559 direkt mit ihm in Verbindung setzten. So wurden viele Neuigkeiten untereinander ausgetauscht und schnell verging die Zeit. Einige bestellten sich noch etwas zur Stärkung und der Duft von Currywurst und Hähnchenfleisch machte die Runde. Dann löste sich die Gemeinschaft allmählich auf und die Heimreise wurde zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Auto angetreten. Ein schöner Nachmittag war zu Ende.